FANDOM


Ivan Yakovlevich Bilibin - Harpy1
Unknown - Harpy
Harpyien (auch Jungfrauenadler genannt) sind Wesen mit menschlichem Kopf, menschlicher Brust, aber dem Körper eines großen Vogels. Oft wird von ihnen als schöne, junge Frauen mit gelocktem Haar, aber auch als hässliche Alte berichtet. Sie sind dafür bekannt, sehr schnell fliegen zu können.

Ihnen wird nachgesagt, dass sie sich oft sehr aggressiv verhalten. Sie werden jedoch nur gegen diejenigen gewalttätig, die es aus ihrer Sicht verdient haben, für etwas bestraft zu werden.

Die Harpyien sind aus dem Ichor (Blut) des Giganten Uranos enstanden, als dieser von seinem Sohn Kronos zerstückelt wurde. Anfangs hielten sie sich im Tartaros auf bis sie später zu Dienerinen Hades wurden.

Harpyien in der LiteraturBearbeiten

  • In Das letzte Einhorn von Peter S. Beagle taucht eine Harpyie als Gefangene der bösen Hexe Mommy Fortuna auf.
  • In der His Dark Materials genannten Triologie (Der Goldene Kompass, Das Magische Messer und Das Bernstein-Teleskop) von Philip Pullman sind Harpyien die Bewacher der Insel der Toten.

Harpyien in der HeraldikBearbeiten

auf folgenden Wappen sind Harpyien abgebildet:

Deutschland

  • Das Große Wappen der Stadt Nürnberg (Bayern)
  • Wappen der Gemeinde Leinburg (Bayern)
  • Wappen der ostfriesischen Adelsfamilie Cirksena
  • Wappen und Flagge von Ostfriesland
  • Wappen der Stadt Emden (Ostfriesland)
  • Wappen des Landkreis Aurich (Ostfriesland)
  • Wappen der Gemeinde Feldatal (Hessen)
  • Wappen der Gemeinde Mücke (Hessen)

übriges Europa

  • Staatswappen von Liechtenstein
  • Wappen der Gemeinde Cejov (Tschechien)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.