FANDOM


Satyr (auch als Faune, Pan oder Teufel bezeichnet) sind Wesen deren Oberkörper menschlich sind, die aber einen ziegenartigen Unterleib und am Kopf zwei Hörner haben. Auch ihre Ohren sind spitz wie die einer Ziege.

Sie haben eine Vorliebe für Musik und Tanz. Außerdem sind sie neben den Zentauren das einzige zeugungsfähige männliche pendant zu den nymphen.

Obwohl der Teufel des christlichen Volksglaubes meist mit dem Aussehen eines Pans dargestellt wird, sind Pane keinewegs bösartige Wesen. Nur sollte man einen Pan nicht in seiner Mittagsruhe stören, denn das würde ihn so sehr entzürnen, dass er einem einen panischen Schrecken einflößen kann.

In der Buch-Trilogie "Nymphs", von der es auch eine Serie gibt, werden die Satyren größtenteils als herrische, rücksichtslose und teils sexsüchtige Männergruppen dargestellt, deren einziges Ziel es ist, sich mit Nymphen zu vergnügen, sich deren Drang zu Nutze zu machen, sie zu versklaven und sie als Geburtsmaschinen für ihre Nachkommen missbrauchen. Jedoch ist auch von einem sanfmütigem, liebevollen Satyren namens jasper die rede, der diese verhaltensmuster für unmoralisch und abartig hält. Trotzdem ist er der Lebensgefährte einer Nymphe, jedoch führen sie eine gleichberechtigte und gefühlvolle Beziehung.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.